Bhakti Weltansicht

Hören von autorisierten Personen, ist die beste Methode um Wissen zu erfahren
Hören von autorisierten Personen, ist die beste Methode um Wissen zu erfahren

Vollkommenes Wissen

 

Beim Versuch die Wirklichkeit zu begreifen, stehen uns im Wesentlichen drei Vorgänge zur Verfügung:

  1. direkte Wahrnehmung,
  2. Analyse und Hypothese,
  3. von Autoritäten hören.

 

Wissen, das sich aus direkter Wahrnehmung, Analyse und Hypothese herleitet, ist von Natur aus auf das beschränkt, was unsere Sinne oder wissenschaftlichen Instrumente erfassen können. Doch besteht reichlich Grund zu der Annahme, dass die Wirklichkeit auch Dinge enthält, die sich jenseits der Reichweite unserer Sinne befinden. Wie lässt sich dieses Reich erschließen? Oder, um es direkter zu sagen, rechnen wir wirklich damit, Gott mit unseren Mikroskopen und Teleskopen zu finden?

 

Die vedische Tradition vertritt die Auffassung, dass das Hören von Autoritäten die überlegene Methode ist.

 

Die vedische Methode besteht darin, von Quellen innerhalb der spirituellen Welt über diese zu hören. Diese Quellen können Gott Selbst sein, Seine reinen Geweihten, die mit Ihm in Kontakt stehen, und Seine Worte in den Schriften. Obwohl es natürlich ist, bei der Behauptung einer spirituellen Offenbarung skeptisch zu sein, erlangen Schüler der Bhakti einen immer tieferen Glauben in die Echtheit der Schriften und Heiligen der Bhakti-Tradition – so rein und machtvoll ist ihre Botschaft.