DAS ZIEL DES LEBENS

Was ist reine Liebe?

 

Reine Liebe ist rar in dieser Welt, denn sie erfordert vollkommene Wunschlosigkeit in Bezug auf sich selbst. Wessen reine Liebe wiedererwacht ist, der bittet Krishna um nichts anderes als das Privileg, Ihm zu dienen. Krishnas reine Geweihten wollen nicht einmal mehr in die spirituelle Welt zurückkehren, denn sie sehen ihre vollkommene Zufriedenheit darin, Krishna an jedem beliebigen Ort zu dienen.

 

Krishna zu lieben ist unser wahres Wesen, und im transzendentalen Glück dieser Liebe verschwindet alles Leid des Lebens. Krishna fasziniert die ganze Welt, und deshalb ist die Liebe zu Ihm ewig frisch.

 

Reine Liebe zu Krishna ist so mächtig, dass Krishna Selbst sich ihr ausliefert. Die vedischen Schriften offenbaren die Beziehungen, in denen die Geweihten Ihm in liebevoller Vertrautheit manchmal Anweisungen erteilen und Krishna dann spontan gehorcht.

 

Ein reiner Gottgeweihter hat natürlich einen idealen Charakter. Da reine Geweihte Gott vollkommen ergeben sind, lieben sie alles in Seiner Schöpfung, weil sie verstehen, dass sie Ihm lieb ist. Sie sehen alle Lebewesen in allen Lebensformen als Kinder Gottes und streben danach, sie nicht zu verletzen. Tatsächlich widmen sie ihr Leben dem Wohlergehen aller Geschöpfe, indem sie für ihr spirituelles Erwachen arbeiten.