WIR SEELEN

Freier Wille
Freier Wille

Freier Wille

 

Liebe bedeutet Entscheidungsfreiheit. Krishna möchte, dass wir Seelen Ihn lieben – zu diesem Zweck existieren wir –, aber Er zwingt uns nicht dazu. Wenn wir uns aus unserem eigenen freien Willen heraus entscheiden Ihn zu lieben, liefert Er sich sogar unserer Liebe aus.

 

Unsere Entscheidungsfreiheit hat Konsequenzen. Wenn wir gegen unser eigentliches Wesen rebellieren, indem wir Krishna die Liebe verweigern, wird unser Liebespotenzial auf zeitweiliges Streben und zeitweilige Beziehungen in dieser Welt umgeleitet. Wir machen uns auf die Suche, um die durch den Verlust unserer liebenden Beziehung zu Krishna entstandene Leere auszufüllen. Doch die zeitweiligen Dinge dieser Welt können niemals unser ewiges spirituelles Streben zufrieden stellen.

 

Als Menschen müssen wir das unvermeidliche Leid verstehen, das wir uns Leben für Leben durch fehlgeleitete Liebe einhandeln. Jetzt haben wir die Möglichkeit, der Situation freiwillig abzuhelfen. Wir können die wirkungsvollen Praktiken des Bhakti-Yoga aufnehmen, die unsere ursprüngliche Liebe für Krishna wiedererwecken, uns voll zufrieden stellen und uns Ihm nahe bringen.